Verband » Jobs und Ausbildung


Ausbildung beim VKWA

Im Verband Kommunaler Wasserversorgung und Abwasserbehandlung gibt es 3 Ausbildungsmöglichkeiten:

  1. Fachkraft für Abwassertechnik
  2. Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und
  3. Mechatroniker für Anlagen der Wasserwirtschaft.

Diese Ausbildungsberufe sind staatlich anerkannte Ausbildungsberufe in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz und die ersten beiden Ausbildungsberufe zählen zu der Gruppe der Umweltschutzberufe. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Die Ausbildungsdauer für den Mechatroniker umfasst  3,5 Jahre.

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes).  Der Bewerber oder die Bewerberinnen sollten einen mittleren Bildungsabschluss vorweisen.

Aufgabe Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkräfte für Abwassertechnik bereiten Abwasser auf und warten Abwasserrohrsysteme. Dazu überwachen und steuern sie die Betriebsabläufe in Kläranlagen. Sie sind dort im Bereich der Entwässerungsnetze sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung tätig. Besonders gut ist die Kombination aus rechtlichem und technischem Wissen. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb, der Berufsschule in Bitterfeld und der SBH Südost  GmbH Standort Magdeburg jeweils im Blockunterricht. In Magdeburg findet die berufspraktische Ausbildung des Auszubildenden statt.

Stellenbeschreibung

Der Bewerber oder die Bewerberin sollten technisches Verständnis und Sinn für ökologische Zusammenhänge haben.

Aufgabe Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik arbeiten in der Aufarbeitung, Förderung, Speicherung und der Verteilung von Trinkwasser. Sie nehmen Proben und prüfen die Qualität. Sie reinigen und entkeimen  das Rohwasser, legen Leitungsnetze und reparieren Rohre, Pumpen, Filteranlagen und Betriebseinrichtungen. Besonders gut ist die Kombination aus rechtlichem und technischem Wissen und die Arbeit sowohl im Labor, im Wasserwerk und im Freien. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb, der Berufsschule BBZ Weimar und der SBH Südost  GmbH Standort Magdeburg jeweils im Blockunterricht. In Magdeburg findet die berufspraktische Ausbildung des Auszubildenden statt.

Stellenbeschreibung

Der Bewerber oder die Bewerberin sollte technisches Verständnis und viel Sinn für Hygiene haben. 

Aufgabe Mechatroniker für Anlagen Wasserwirtschaft

Ein Mechatroniker für die Siedlungswasserwirtschaft übernimmt Aufgaben aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Informationstechnik. Er entwickelt, konstruiert und baut komplexe mechatronische Systeme. Der Mechatroniker installiert Steuerungen in Schaltanlagen, rüstet Anlagen (Wasserwerke, Kläranlagen) mit einer zugehörigen Software aus, erstellt Schaltpläne und übernimmt Aufgaben der Elektroinstallation in Anlagen der Wasserwirtschaft. Weiterhin ist er zuständig für Wartung und Reparaturen der Antriebs- und Steuerungstechnik unserer Anlagen. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb VKWA Salzwedel, der Berufsschule Schönebeck und der SBH Südost  GmbH Standort Magdeburg jeweil im Turnusunterricht. In Magdeburg findet die berufspraktische Ausbildung des Auszubildenden statt.

Stellenbeschreibung

Der Bewerber oder die Bewerberin sollte technisches Verständnis und viel Sinn für Hygiene haben.

 

Bewerbungen sind zu richten an:          

Verband Kommunaler Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Salzwedel
Schäferstegel 56
29410 Salzwedel

Tel. 03901 844333